DHfPG News

Aufstiegskongress: DAS Netzwerktreffen der Branche

Die Kongressbesucher können sich mit anderen Teilnehmern, Branchenfachleuten sowie Entscheidern aus Industrie und Bildung austauschen und so wertvolle Kontakte knüpfen …

Aufstiegskongress 2017

Auch 2017 bietet der Aufstiegskongress wieder ein tolles Rahmenprogramm

Die Teilnehmer des 11. Fachkongresses der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement erwartet am 6. und 7. Oktober im m:con Congress Center Rosengarten in Mannheim neben einem interessanten Kongressprogramm, auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Zum Beispiel findet am Freitagabend ein „Get together“ für die Teilnehmer und die Kongress-Partner statt, inklusive DJ und Fingerfood-Büffet.

Zusätzlich wird es die Kongress-Lounge geben, in der sich die Kongressbesucher mit kleinen Snacks stärken und mit anderen Teilnehmern und Branchenfachleuten nützliche Kontakte knüpfen können. Denn gerade das Netzwerken ist in einer solchen Branche wie dem Fitness- und Gesundheitsmarkt für die weiteren beruflichen Perspektiven sehr wichtig.

Partner-Ausstellung – mit der Wirtschaft in Kontakt kommen
Die Kongresspartner präsentieren den Teilnehmern ihre Produkte und Dienstleistungen in unmittelbarer Nähe der Kongressräumlichkeiten im Rahmen einer Ausstellung. In lockerer Atmosphäre haben die Teilnehmer die Chance, sich dort über Trends und Entwicklungen zu informieren.

Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis
Auch in diesem Jahr profitieren die Studierenden und Ausbildungsbetriebe der Hochschule sowie BSA-Teilnehmer und DSSV-Mitgliedsunternehmen von vergünstigten Konditionen. Durch die Unterstützung namhafter Partner kann der Kongress zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten werden. Für 49 Euro anstatt 69 Euro erwartet Studierende, Ausbildungsbetriebe sowie BSA-Teilnehmer das komplette Leistungspaket des Kongresses.

Anmeldung zum Kongress-Newsletter
Immer auf dem aktuellen Stand sein? Melden Sie sich für den kostenlosen Aufstiegskongress-Newsletter an.

Weitere Informationen unter www.aufstiegskongress.de