DHfPG News

Bachelor-Studiengang Sportökonomie erfolgreich reakkreditiert

Gute Neuigkeiten für alle Interessenten am dualen „Bachelor of Arts“ Sportökonomie der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG. Die Akkreditierungskommission der AHPGS hat auf ihrer Sitzung am 21. September 2017 den Bachelor-Studiengang „Sportökonomie“ reakkreditiert. Der Studiengang wurde erstmals zum Wintersemester 2012 eingeführt und erfreut sich seitdem hoher Nachfrage und Beliebtheit.

Bachelor of Arts Sportökonomie

Der duale Bachelor of Arts Sportökonomie erfolgreich reakkreditiert

Der Studiengang qualifiziert durch wichtige Kompetenzen z. B. in Ökonomie, Sportmarketing, Sportstätten- und Eventmanagement für Führungsaufgaben bei Vereinen, Verbänden, Agenturen, Sportartikelherstellern sowie Fitness- und Freizeitunternehmen.

Mit dem Abschluss Bachelor of Arts Sportökonomie können Absolventen z. B. in Vereinen, Verbänden, Wirtschaftsunternehmen mit Angeboten zu Prävention/Gesundheitsförderung tätig werden oder Sport- und Sponsoringaktivitäten bei Sportartikelherstellern und –vertrieben, in der Sportverwaltung, -infrastruktur und -politik übernehmen.

Alle Infos zum „Bachelor of Arts“ Sportökonomie