DHfPG News

BBGM bietet Workshop auf der Fibo in Köln an

Die Fibo ist die internationale Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit. Vom 07.-10. April 2016 findet sie auf dem Messegelände in Köln statt. Der Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement (BBGM) bietet im Rahmen der Messe den Workshop „BGM-Werkzeugkasten 3.0“ an.

Oliver Walle

Mit diesem Workshop will der BBGM interessierten Unternehmen und potentiellen BGM-Dienstleistern der Fitness-/Gesundheitsbranche aufzeigen, wo die Schnittstellen zwischen beiden Seiten liegen und wie man voneinander profitieren kann.

Der Bundesverband hat es sich als Ziel gesetzt ein einheitliches BGM-Grundverständnis zu entwickeln und zu verbreiten. Der BBGM sieht sich hierbei als unabhängiger Fachverband und steht allen Akteuren offen, die sich aktiv mit BGM befassen. Die Fibo bietet dazu den passenden Rahmen. Hier präsentieren sich mehr als 725 Unternehmen aus über 40 Ländern ihre Angebote und Dienstleistungen rund um das Thema Gesundheit. Im Rahmen der FIBO werden auf dem Messegelände Köln über 138.000 Besucher aus mehr als 100 Ländern erwartet.

Workshop am ersten Tag der Messe
Der Workshop findet am Donnerstag, 07. April 2016 im Zeitraum von 10:00 bis 15:30 Uhr im Congress-Centrum Nord statt. Neben Fachvorträgen zum neuen "Präventionsgesetz" erwartet die Teilnehmer ein interessantes Programm, bestehend aus Best-Practice-Beispielen und einem interaktiven Workshop. Der Vertreter einer gesetzlichen Krankenversicherung stellt sich in einem Interview den fragen, in welchem Umfang das neue Präventionsgesetz Einfluss nimmt.

Den teilnehmenden Unternehmen und Fitness-/Gesundheitsstudios wird aufgezeigt, welche Möglichkeiten sich durch eine Zusammenarbeit ergeben und welches Potential das neue Präventionsgesetz mitbringt. So wird Oliver Walle, Vorstandsmitglied beim BBGM und Dozent an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, über Firmenfitness im Rahmen des Präventionsgesetzes aufklären.
Das detaillierte Programm zum Workshop finden Sie HIER.
Melden Sie sich bitte bis zum 04. April 2016 an: Anmeldeformular