DHfPG News

Breitgefächertes duales Bachelor-Studienangebot der DHfPG

Die fünf dualen Bachelor-Studiengänge der DHfPG qualifizieren Studierende für Führungsaufgaben im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit…

Mit dem dualen Bachelor-Studium der DHfPG den Grundstein legen

Die DHfPG bietet fünf duale Bachelor-Studiengänge an. Alle sind interdisziplinär angelegt und unterscheiden sich lediglich in der Gewichtung der vier Wissenschaftsbereiche Trainings-, Natur-, Gesundheits- und Wirtschaftswissenschaften. Die dualen Bachelor-Studiengänge Fitnessökonomie, Sportökonomie, Gesundheitsmanagement, Fitnesstraining und Ernährungsberatung qualifizieren Absolventen für Leitungsfunktionen im Bereich Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit. Das Studiensystem besteht aus einem Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen an einem der bundesweiten Studienzentren sowie einer betrieblichen Ausbildung. Mithilfe der Kombination der Studieninhalte und beruflicher Praxis erhalten die Studierenden breit gefächerte Kompetenzen für vielfältige Berufschancen.

Mit dem Abschluss "Bachelor of Arts" Fitnessökonomie sind Sie als Führungskraft in einem Dienstleistungsunternehmen innerhalb der Zukunftsbranche Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit tätig. Durch die einzigartige Kombination der Studieninhalte Ökonomie/Management und Fitness/Gesundheit sind Sie in der Lage, ein Fitness- oder Gesundheitsunternehmen sowohl betriebswirtschaftlich als auch in der Konzeption von Trainingsprogrammen eigenverantwortlich zu leiten. Im Rahmen der kaufmännischen Leitung führen Sie ein Unternehmen wirtschaftlich erfolgreich, indem Sie den Betrieb für die Zukunft ausrichten und die Rentabilität langfristig durch geeignete Marketing-, Vertriebs- und Controlling-Programme sowie durch eine erfolgreiche Personalpolitik steuern. Als Leiter/in des Trainingsbereiches sind Sie sowohl für die Planung und die Implementierung als auch für die laufende Umsetzung und die Optimierung von fitness- und gesundheitsorientierten Betreuungskonzepten verantwortlich.

Mit dem Abschluss "Bachelor of Arts" Sportökonomie unterstützen Sie die zielgerichtete Entwicklung von Institutionen, wie z. B. Vereinen, Verbänden und Unternehmen im Sportbereich. Durch die innovative Kombination aus Ökonomie/Management und Gesundheits-/Trainingswissenschaft können Sie einerseits Führungsaufgaben übernehmen und strategisch wirken. Andererseits sind Sie aber auch in der Lage gesundheitsorientierte Angebote konzeptionell zu erstellen, umzusetzen und in der Praxis anzuleiten. Sie können außerdem z. B. Kooperationen zwischen einem Verein/Verband und Wirtschaftsunternehmen im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements herstellen. Durch konzeptionelle Marketing-, Vertriebs- und Controlling-Programme sowie durch eine erfolgreiche Personalpolitik und Ihren Kenntnissen in den sportrechtlichen Besonderheiten schaffen Sie die notwendigen Rahmenbedingungen, um die Institution oder das Unternehmen langfristig erfolgreich auszurichten. Als Sportökonom analysieren Sie sportliche Entwicklungen sowie Trends und leiten konkrete Strategien und Maßnahmen für Ihren Arbeitgeber ab.

Mit dem Abschluss "Bachelor of Arts" Gesundheitsmanagement entwickeln Sie zukunftsorientierte Strategien und Konzepte zur Prävention und Gesundheitsförderung für verschiedene Zielgruppen, setzen diese um und bewerten deren Wirksamkeit unter gesundheitlichen und ökonomischen Gesichtspunkten. In verschiedenen Settings, wie z. B. Betrieb, Kindergarten, Schule oder Gemeinde, ist es Ihre Aufgabe, einzelne Präventionsprojekte zu initiieren, zu begleiten und die Qualität dieser Projekte zu sichern. In traditionellen Einrichtungen des Gesundheitswesens, wie beispielsweise in Arztpraxen und Apotheken oder bei gesundheitsorientierten Bewegungsanbietern, wie z. B. Fitness- oder Gesundheitsunternehmen, erstellen Sie im Rahmen der individuellen Gesundheitsförderung maßgeschneiderte Bewegungsprogramme für Ihre Klienten und führen diese eigenständig durch. Sie geben gezielte Ernährungsempfehlungen und beraten, motivieren und unterstützen Ihre Klienten bei dem Aufbau und der Beibehaltung eines gesunden Lebensstils. Darüber hinaus kommt dem Gesundheitsmanager eine wichtige Rolle als Koordinator im Gesundheitswesen zu. Sie koordinieren und vernetzen verschiedene Maßnahmen der Therapie und Prävention, um Synergieeffekte für Ihre Klienten optimal zu nutzen.

Als Absolvent des Studienganges "Bachelor of Arts" Fitnesstraining sind Sie in einem Fitness- und Gesundheitsunternehmen als Leitung des kompletten Trainingsbereiches tätig. Durch die Kombination der Studieninhalte aus dem fitness- und gesundheitsorientierten Individual- und Gruppentraining sowie den flankierenden Kenntnissen in Management und Ökonomie sind Sie in der Lage, das Individual- und Gruppentraining professionell zu führen. Sie sind für das Gesamtkonzept im Trainingsbereich verantwortlich und managen den wichtigen Individual- und Gruppentrainingsbereich zielorientiert als Profitcenter. Dabei organisieren Sie den Ablauf, führen die Mitarbeiter, planen das Marketing und den Vertrieb, setzen Kooperationsprogramme um, steuern die Zielerreichung der Abteilung und entwickeln das Angebot an Trainingsprogrammen auf der Trainingsfläche und im Gruppentraining ständig weiter. Durch die Vernetzung des Fitness- und Gruppentrainingsangebotes sorgen Sie für eine durchgängig hohe Qualität des gesamten Betreuungsprogramms eines Fitness- und Gesundheitsunternehmens. Sie beurteilen Trends und Entwicklungen auf der Basis Ihres soliden Fachwissens und integrieren passende Programme in Ihren Betrieb.

Als Absolvent des Studienganges "Bachelor of Arts" Ernährungsberatung informieren Sie im Rahmen der Prävention Einzelpersonen oder Gruppen über allgemeine Grundsätze einer gesunderhaltenden Ernährung sowie über Möglichkeiten einer individuellen und sinnvollen Gewichtsregulation. Sie konzipieren ernährungswissenschaftlich orientierte Schulungs- und Bildungsmaßnahmen in der Erwachsenenpädagogik, halten Vorträge an Volkshochschulen und führen selbstständig Kurse durch. Sie erarbeiten Beratungskonzepte und stellen Standardkostformen im Rahmen einer gesunderhaltenden Ernährung oder einer Gewichtsreduktion vor. Dies alles führen Sie unter Beachtung gesundheits- und ernährungspsychologischer Grundsätze durch. Die Absolventen sind später z. B. in Gesundheitszentren, Wellnesshotels, Apotheken, Arztpraxen, Fitnessanlagen oder journalistisch bei Verlagen tätig. Möglich ist auch eine präventive Ernährungserziehung für Kinder und Jugendliche. Bei der Vielzahl ernährungsberaterischer Tätigkeiten berücksichtigt der Ernährungsberater auch die Bewegung und konzipiert unterstützende, individuell angepasste Programme, führt diese mit den Klienten durch und informiert zusätzlich über den Nutzen regelmäßiger körperlicher Aktivität.