DHfPG News

Deutsche Indoor-Rowing Meisterschaften 2019 in Essen

Am Sonntag, den 3. Februar wird der "24. NWRV Indoor-Cup" in der THG-Halle in Essen-Kettwig ausgetragen. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden zum 3. Mal hintereinander auch die Deutschen Indoor-Rowing Meister ermittelt. Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) unterstützt die Veranstaltung, an der auch der ehemalige Ruder-Weltmeister und Wissenschaftliche Mitarbeiter der DHfPG, Matthias Schömann-Finck, teilnimmt.

Matthias Schömann-Finck - Indoor-Rowing-Weltmeister 2018

Matthias Schömann-Finck bei der Siegerehrung der Indoor-Weltmeisterschaft 2018

In der nationalen und internationalen Ruderszene ist der „NWRV Indoor-Cup“ mittlerweile eine feste Größe. Diese Veranstaltung hat für eine solche Furore gesorgt, dass bereits zwei Mal nämlich 2010 und 2013 die Europameisterschaften in dieses Event mit eingebunden wurden.

Zum 24. Mal werden diese Internationalen Landesmeisterschaften im Ergometer-Rudern ausgetragen. Bereits zum 22. Mal in Folge hat der Nordrhein-Westfälische Ruder-Verband (NWRV) als Veranstalter die Kettwiger Rudergesellschaft mit der Ausrichtung beauftragt. Einmal mehr wird die Veranstaltung in der Sporthalle des Theodor-Heuss Gymnasiums stattfinden.

Über 800 Ruderinnen und Ruderer aus dem gesamten Bundesgebiet, darunter zahlreiche Nationalmannschaftsmitglieder, nehmen an diesen Meisterschaften teil. Auch der ehemalige Weltmeister im Leichtgewichts-Vierer und -Achter, Matthias Schömann-Finck, misst sich mit den Besten am Ergometer. Der wissenschaftliche Mitarbeiter an der DHfPG wurde bereits Indoor-Weltmeister 2018 in der Leistungsklasse Leichtgewicht zwischen 30 und 39 Jahre.