DHfPG News

Deutschlandstipendien erfolgreich vergeben

Die Deutschlandstipendien für die dualen Bachelor- und Master-Studierenden der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement sind vergeben.

Deutschlandstipendien 2016 wurden vergeben

Für die Stipendien der Deutschen Hochschule konnten sich alle Bachelor- und Master-Studierenden bewerben, die bis einschließlich September 2017 noch an der DHfPG immatrikuliert sind und aktiv studieren. Auch in diesem Jahr hat sich wieder eine Vielzahl an Studierenden für das Deutschlandstipendium beworben. Umso schwerer fiel die Entscheidung, die aufgrund verschiedenster Kriterien entsprechend ausgefallen ist. Entscheidend für die Vergabe waren zum einen herausragende Leistungen in Schule und Studium. Darüber hinaus spielen auch das gesellschaftliche Engagement, zum Beispiel in Vereinen oder in der Hochschulpolitik, in kirchlichen oder politischen Organisationen, der Einsatz im sozialen Umfeld, in der Familie oder in einer sozialen Einrichtung sowie die Überwindung besonderer biografischer Hürden, die sich aus der familiären oder kulturellen Herkunft ergeben, eine wichtige Rolle bei der Vergabe. Es wird also die gesamte Persönlichkeit und Leistungsstärke betrachtet. Alle Studierenden mit einem Deutschlandstipendium können sich nun ein Jahr lang über monatlich 300,- Euro freuen.

Deutschlandstipendien Sonderausschreibungen
Neben dem allgemeinen Deutschlandstipendium gab es über die Kooperation mit der StudienStiftungSaar noch Sonderausschreibungen für Deutschlandstipendien.
•    Deutschlandstipendium Studienpioniere
•    Deutschlandstipendium Ehrenamt im Saarland
•    Deutschlandstipendium Studierende mit Migrationshintergrund
•    Studierende mit Bergbaubezug an der Saar

Hierfür mussten zusätzlich zu den allgemeinen Kriterien des Deutschlandstipendiums verschiedene weitere Kriterien erfüllt werden.

Allgemeine Informationen sind unter www.deutschlandstipendium.de zu finden.