DHfPG News

DHfPG-Absolventen zur Durchführung von Trainingsprogrammen im Rahmen eines Forschungsprojektes gesucht

Die Technische Universität München hat zusammen mit der Uniklinik Köln, dem Freiburger Studienzentrum der Universität Freiburg und Krankenkassen das Forschungsprojekt DiaTT gestartet.

 

Bild: DiaTT

Das Forschungsprojekt „DiaTT – Dialyse Trainings-Therapie“ bietet Hämodialysepatienten eine Sporttherapie an, die während der Hämodialyse stattfindet. Über 12 Monate trainieren die Patienten während ihrer ca. 5-stündigen Dialyse (Trainingsdauer ca. 60 min). Diese Sporttherapie soll die Mobilität und Belastbarkeit der Patienten verbessern und ihre Lebensqualität erhöhen.

Für die Durchführung der Sporttherapie in den Dialysezentren werden ab sofort Sporttherapeuten, Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler sowie Absolventen der DHfPG in Teilzeit gesucht.

Zu den Aufgaben gehören unter anderem die Durchführung der Sporttherapie während der Hämodialyse, die Durchführung von sportmotorischen Tests sowie die Dokumentation der Testergebnisse.

Alle Infos: Forschungsprojekt DiaTT