DHfPG News

DHfPG-Dozent Jan Mayer zum Professor an der Universität des Saarlandes ernannt

Am 21. März hat Sportpsychologe Jan Mayer von der Universität des Saarlandes, in Person von Präsident Prof. Dr. Volker Linneweber, eine Honorar-Professur im Fachgebiet der Sportpsychologie erhalten.

Prof. Dr. Jan Mayer

Jan Mayer ist bereits seit einigen Jahren Professor an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement und unter anderem der Sportpsychologe des Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim.

Zusammen mit dem Sportpsychologen der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft, Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann, unterrichtet er im Master-Studiengang „Master of Arts“ Prävention und Gesundheitsmanagement den Studienschwerpunkt „Sportpsychologie“. Ab sofort wird er auch an der Universität des Saarlandes als Professor im Fachgebiet der Sportpsychologie arbeiten und vornehmlich die Master-Thesen der Studenten betreuen. Sie profitieren vom Fachwissen Mayers und von seiner Nähe zum Spitzensport.

Regelmäßig ist er gefragter Experte in den Medien. Unter anderem da sein Arbeitgeber, die TSG 1899 Hoffenheim, mit zeitgemäßen Trainingsmethoden und modernster Technik arbeitet, wie z. B. dem „Footbonaut“, den er kürzlich in der ZDF-Sportreportage vorstellte. Er besteht aus einem 14 x 14 m großen Kunstrasenfeld, auf dem die Spieler Bälle zugespielt bekommen und durch das Passen in vorgegebene Sektoren ihre Handlungsgeschwindigkeit und Passgenauigkeit trainieren.