DHfPG News

DHfPG-Dozent veröffentlicht Buch zu Effekten von Krafttraining bei Frauen

Der Dozent der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, Prof. Dr. Ronny Pohl, veröffentlicht in diesen Tagen ein Buch der Trainingswissenschaften zum Thema „kardiorespiratorisches Krafttraining bei untrainierten Frauen mittleren Alters.“

Ronny Pohl - Dozent DHfPG

Prof. Dr. Ronny Pohl

Kardiovaskuläre Erkrankungen befinden sich in den Morbiditäts- und Mortalitätsstatistiken in Deutschland sowie im westeuropäischen Ausland auf den vordersten Plätzen. Frauen im mittleren Erwachsenenalter haben den höchsten Anstieg der Herz-Kreislauf-Mortalität. Kardioprotektive Schutzfaktoren, wie ein kardiorespiratorisches Krafttraining, sollten diesen Risikofaktoren entgegenwirken. Dies ist aber nur möglich, wenn das Belastungs- und Beanspruchungsgefüge des Trainings so passend ist, dass es auch zu den gewünschten Effekten führt.

In seinem Buch untersuchte der Dozent im Fachbereich Trainings- und Bewegungswissenschaft der DHfPG die Effekte eines kardiorespiratorischen Krafttrainings bei Frauen im mittleren Erwachsenenalter. Es wurden verschiedene wissenschaftliche Methoden, u. a. Messung von Ausprägungen der Herzfrequenzvariabilität, eingesetzt, um Effekte auf das autonome Nervensystem sichtbar zu machen. Neben den wissenschaftlichen Ergebnissen dieser Untersuchung beinhaltet dieses Werk auch eine Vielzahl konkret umsetzbarer und wissenschaftlich begründeter Rahmentrainingspläne, um eine kardioprotektive Wirkung zu erzielen.

Das Buch ist ab sofort hier erhältlich!