DHfPG News

DHfPG-Professor spricht über „gesunde“ Leistungssteigerung bei Spitzensportlern

Im Rahmen eines Interviews für den Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) hat Prof. Dr. Christoph Eifler aus dem Fachbereich Trainings- und Bewegungswissenschaft der Deutschen Hochschule erklärt, wie man die Leistungsfähigkeit eines Sportlers erweitern kann und welche Rollen Krafttraining und Psyche dabei spielen.

Leistungssteigerung bei Spitzensportlern

"Ganzheitliches" Training zur Leistungssteigerung

Immer höher, schneller, weiter – Leistungssportler treiben sich oft selbst bis ihre Grenzen und darüber hinaus. Und seit Per Mertesacker öffentlich über den Druck und die Probleme im Profi-Fußball gesprochen hat, ist es wieder Thema: Wie kann man die Leistungsfähigkeit eines Sportlers erweitern – möglichst ohne ihn kaputt zu machen? Prof. Eifler rät zu einem ganzheitlichen Ansatz für Leistungssportler. Dieser beinhaltet nicht nur das sportartspezifische sondern auch "sportartbegleitendes“ Training. Außerdem rät er zum Coaching als professionelle Hilfe zur Selbsthilfe, um dem Druck standzuhalten und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, den Sport.

Zum ganzen Artikel

Zum Radiobeitrag in der Mediathek