DHfPG News

DHfPG-Studierende bei Deutschen Hochschul-Meisterschaften im Gerätturnen erfolgreich

Bei den Deutschen Hochschul-Meisterschaften (DHM) im Gerätturnen in Chemnitz, die am 4./5. November in der Richard-Hartmann-Halle stattfanden, konnte sich die dual Studierende des „Bachelor of Arts“ Sportökonomie an der DHfPG, Sarina Maier, den Titel am Barren sichern. Im Kür-Vier-Kampf der Frauen wurde sie zudem Deutsche Vize-Meisterin.

Gold am Barren bei der DHM: Sarina Maier

Im Kür-Vier-Kampf der Frauen, welches aus den Disziplinen Sprung, Barren, Balken und Boden besteht, turnten die Athletinnen auf hohem Niveau: Letztlich setzte sich Stefanie Hamann von der TU Dresden mit 49,850 Punkten knapp vor Sarina Maier (DHfPG Saarbrücken) durch, die 48,550 Punkte erreichte. Lisa Genter von der Wettkampfgemeinschaft München durfte sich die Siegernadel in Bronze anstecken (47,950 Punkte). Dafür konnte sich Sarina Maier im Gerätefinale am Barren die Krone aufsetzen. Am Barren setzte sie sich vor Lisa Genter durch und freute sich über den 1. Platz.

Die Deutsche Hochschule gratuliert Sarina Maier zu Ihren tollen Platzierungen bei der DHM und wünscht ihr für die Zukunft weiterhin viel Erfolg bei ihrer Sportkarriere sowie auf ihrem Weg zum Bachelor-Abschluss!