DHfPG News

Dual Studierende gesucht!

Von Social-Media-Marketing über die Entwicklung digitaler Systeme bis zur Suchmaschinenoptimierung: Für den neuen Studiengang B. Sc. Sport-/Gesundheitsinformatik gibt es noch offene Ausbildungsangebote mit verschiedenen Tätigkeitsbereichen!

 

Die kostenfreie Jobbörse Aufstiegsjobs.de bietet Stellensuchenden die Möglichkeit, kostenfrei Profile zu veröffentlichen, die von Unternehmen frei einsehbar sind. Unternehmen haben wiederum die Möglichkeit, kostenfrei Stellenanzeigen aufzugeben.
 

 

Aktuelle Stellenangebote für den Studiengang B. Sc. Sport-/Gesundheitsinformatik:

 

Unternehmen

Ort

Saarland

 
IKK SüdwestSaarbrücken
aktivKONZEPTE AGSt. Ingbert
Fitness LoftSaarbrücken
FACEFORCE

Saarbrücken

Rheinland-Pfalz

 
Center SportsStaudt
Exclusive MedKonz
invikooRemagen

Hessen

 
sports upWiesbaden

Nordrhein-Westfalen

 
Fitamin FitnessRheinbach
EGOBOXAachen
Gerrys FitnessArnsberg
MedAixAachen

Baden-Württemberg                                                                

 
Studio Stark – Personal Fitnessstudio &  Laufschule        Balingen                                                
maxx! Gesundheitszentrum Steinen (Weil am Rhein/Freiburg)
KörperZeit∿BodyTimeMannheim
KörperZeit∿BodyTimeHeidelberg
b.right®Reutlingen
kwikfitHeidelberg
In ShapeGöppingen
bestForm FirmenfitnessBiberach an der Riß
MY GYM Sinsheim

Bayern

 
ELBGYMMünchen

Niedersachsen

 
FitnessLOFT GruppeBraunschweig

Mecklenburg-Vorpommern

 
Vital-AktivBad Doberan, Ostseebad Kühlungsborn, Dassow

Hamburg

 
fitness MANAGEMENT  
ELBGYM 

Bremen

 
Sport Lounge Munte 

Schweiz

 
clever fit SchweizGlattpark, Schaffhausen, Winterthur, Dietlikon, Volketswil, Frauenfeld, Kreuzlingen

Österreich

 
fitbox DonaucityWien
PowerlineWien

 

 

Alle Stellenangebote: Aufstiegsjobs.de

 

Der interdisziplinäre, technikorientierte duale Studiengang der DHfPG

Die wirtschaftliche Bedeutung des Sport- und Gesundheitssektors in Verbindung mit dem IT-Sektor wird im Hinblick auf die Digitalisierung weiter zunehmen. Neben dem traditionellen, bisher überwiegend analogen Gesundheitswesen steht auch die Sportwissenschaft am Beginn einer digitalen Evolution.

Digitale Dienste und Trainingsassistenzsysteme sind mittlerweile fester Bestandteil im professionellen Sport. Digitale Apps und Dienste für das individuelle Training sowie Wearables (z. B. Schrittzähler, Smartwatches) und Sportgeräte mit integrierter Sensorik sind feste Bestandteile sportlicher Aktivitäten in der Bevölkerung. Im Heimbereich und sogar im Industriesektor werden Ausgaben für Sport, Fitness und Gesundheit nicht mehr nur als Kosten betrachtet, sondern sogar als Investitionen in die Gesundheit, Fitness und Leistungsfähigkeit angesehen.

Erste Krankenkassen bieten bereits Kostenerstattungen und Zusatzleistungen im Rahmen eines gesunden Lebensstils mit dem Schwerpunkt auf Bewegung und Ernährung. Hier dienen gesammelte Daten von mobilen Schrittzählern, digitalen Blutdruckmessgeräten und Smartwatches mit integriertem Pulsmesser als Beleg.

Um diese digitale Evolution weiter voranzutreiben, werden Fachkräfte benötigt, die sowohl über die sport- und gesundheitswissenschaftlichen Grundlagen verfügen als auch über die mathematischen und technischen Fähigkeiten, digitale Innovationen in den Bereichen Sport, Fitness und Gesundheit zu entwickeln. Der Studiengang Bachelor of Science Sport-/Gesundheitsinformatik bildet die entsprechenden Fachkräfte für die Digitalisierung des Sport-, Fitness- und Gesundheitsmarktes aus.