DHfPG News

Frauen mit „fem-fitness“ den Einstieg erleichtern

Das 10-wöchige Kursprogramm „fem-fitness“, welches speziell für Frauen konzipiert wurde, befähigt Frauen selbstständig an ihren gesundheitlichen Zielen zu arbeiten und diese langfristig zu verfolgen. Unterstützt werden die Teilnehmerinnen in dieser Zeit von einem qualifizierten Trainer.

fem-fitness, der Einsteigerkurs exklusiv für Frauen

Das Gemeinschaftsprojekt „fem-fitness“ des Arbeitgeberverbandes deutscher Fitness- und Gesundheitsanlagen (DSSV), der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement und der BSA-Akademie bietet Frauen die Möglichkeit einmal wöchentlich als Gruppe zusammenzuarbeiten und die Inhalte aus den kombinierten Theorie- und Praxiseinheiten mit Unterstützung eines Trainers umzusetzen.

10 Wochen effektiv trainieren
In den 10 Wochen, die der Kurs andauert, lernen Frauen, dass Bewegung, Ernährung und Entspannung Elemente sind, die sie selbst beeinflussen können. In Woche 1 kommt es für die Teilnehmerinnen darauf an, sich ein konkretes Ziel zu setzen, welches sie auch in eher „anstrengenderen“ Momenten motivieren soll. In den darauffolgenden Einheiten erhalten Teilnehmerinnen einen Einblick, wie beispielsweise eine optimale Trainingseinheit aussieht, welche Kraft- und Ausdauergeräte den gewünschten Nutzen mit sich bringen, aber auch inwiefern eine bedarfsgerechte Ernährung zum gewünschten Trainingsziel führen kann.

Ziel des Kurses
Das Kursprogramm soll Frauen einen möglichst einfachen Einstieg in das Fitnesstraining gewährleisten und ihnen anhand kombinierter Theorie- und Praxiseinheiten die nötige Motivation vermitteln, um auch nach Abschluss des Kurses weiterhin am Ball zu bleiben.

„fem-fitness“ als Komplettkonzept für Fitness- und Gesundheitsanlagen
Für Fitness- und Gesundheitsanlagen bietet „fem-fitness“ ein Komplettkonzept bestehend aus Trainerhandbuch, Powerpoint-Folien, Werbematerial und Zugang zur Webseite der bundesweiten Initiative „Frau.Beruf.Gesundheit“. „fem-fitness“ kann über die Homepage des DSSV bezogen werden.

Weitere Informationen
Frau.Beruf.Gesundheit
fem-fitness