DHfPG News

Leitmedien berichten über die „Eckdaten 2017“

Der DSSV, der Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheitsanlagen, stellte am 20. März zusammen mit der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement und dem Prüfungs- und Beratungsunternehmen Deloitte die „Eckdaten der deutschen Fitness-Wirtschaft 2017“ vor. In Folge griffen führende Leitmedien aus TV, Print und Online die Eckdaten auf und berichteten brandaktuell über die wachsende Fitnessbranche.

Die „Eckdaten der deutschen Fitness-Wirtschaft 2017“

Die Fitnessbranche befindet sich weiter im Wachstum, so die aktuell erschienenen „Eckdaten 2017“. Das erste Mal trainierten demnach 2016 über 10 Millionen Mitglieder in einem der 8.684 Fitness- und Gesundheitsstudios in Deutschland. Der Branchenumsatz stieg dabei über 5 Milliarden Euro an. Diese aktuellen Zahlen nahmen auch zahlreiche Leitmedien zum Anlass, um über den Wachstum der Branche top aktuell zu berichten.

Von den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern ARD und ZDF sowie dem Nachrichtensender n-tv über die Frankfurter Allgemeine, eine der bundesweit führenden Tageszeitungen mit täglich über eine Million Leser, bis hin zu zahlreichen Online-Portalen, das Thema „Eckdaten“ sowie „die positive Entwicklung der Fitnessbranche“ war Top-Thema in dieser Woche.

Die „Eckdaten der deutschen Fitness-Wirtschaft 2017“ können beim DSSV erworben werden. Für weitere Presseanfragen zum Thema „Eckdaten 2017“ steht Ihnen ebenfalls der DSSV, in Person von Pressesprecher Dustin Tusch, gerne unter Tel.: 040-76624-066 oder per E-Mail an tusch@dssv.de zur Verfügung.