DHfPG News

Matthias Schömann-Finck als Referent zum Thema „Gewichtmachen“

Das Institut für Sport- und Präventivmedizin lud am vergangenen Mittwoch zur Vortragsveranstaltung zum Thema Gewichtmachen ein. Einer der Referenten war Matthias Schömann-Finck von der Deutschen Hochschule/BSA-Akademie.

Matthias Schömann-Finck bei seinem Vortrag über das Thema „Gewichtmachen"

Vortragsankündigung

Als Ruderer kommt Matthias Schömann-Finck aus einer Sportart, die in Gewichtsklassen aufgeteilt ist. Der Weltmeister im Leichtgewichts-Vierer und-Achter und mehrfache Medaillengewinner bei Welt- und Europameisterschaften kann daher von den eigenen Erfahrungen sprechen, wenn es darum geht ein bestimmtes Gewicht zu halten und nicht zu überschreiten. Der Dozent der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement/BSA-Akademie weiß wie kaum ein anderer, wie man das optimale Gewicht, gerade auch unmittelbar vor dem Wettkampf, auf die Waage bringt.

Die Veranstaltung auf dem Gelände der Universität des Saarlandes rückte das Thema Gewichtmachen zum einen aus der Sicht eines Sportlers, als auch aus der Sicht eines Sportmediziners in den Fokus. Dafür referierte Dominik Dörr, Verbandsarzt des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber.