DHfPG News

Neu an der DHfPG: Master-Abschluss plus Sport- und Bewegungstherapeut DVGS

Ab Sommersemester 2017 ermöglicht die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) ihren Studierenden, im Master-Studiengang „Prävention und Gesundheitsmanagement“ in Kooperation mit dem Deutschen Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie (DVGS) zusätzlich die Berufsbezeichnung „Sport- und Bewegungstherapeut DVGS“ zu erwerben.

Sport- und Bewegungstherapeut DVGS

Ihr Weg zum Master plus "Sport- und Bewegungstherapeut DVGS"

Anerkennung als therapeutisches Personal ermöglicht abrechnungsfähige Leistungen
Durch neue Schwerpunkte im Master-Studium „Prävention und Gesundheitsmanagement“ wird es für Absolventen der DHfPG möglich, ihren Tätigkeitsbereich zu erweitern und abrechnungsfähige Leistungen in Prävention und Therapie zu erbringen. Die in Kooperation mit dem DVGS entwickelten Studienschwerpunkte führen zur Berufsbezeichnung „Sport- und Bewegungstherapeut DVGS“, die von Sozialversicherungsträgern anerkannt ist. Absolventen erfüllen somit die Zulassungskriterien für abrechnungsfähige Tätigkeiten in ambulanten medizinischen und stationären Rehabilitationseinrichtungen und sind als therapeutisches Personal anerkannt. Die Studienschwerpunkte können auch als Hochschulweiterbildungen belegt werden.

Zulassungsvoraussetzungen sowie weitere Informationen inklusive Flyer zum Download unter www.dhfpg.de/therapie.

Das Studiensekretariat der DHfPG berät auch individuell unter Telefon +49 681 6855 150.