DHfPG News

Professor der Deutschen Hochschule spricht über Muskelaufbau bei Kniearthrose

Prof. Dr. Oliver Tobolski, Facharzt für Chirurgie, Sportmediziner, Chirotherapeut und Dozent an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG und BSA-Akademie gab für den Deutschlandfunk ein Interview zum Thema „Muskelaufbau bei kranken Kniegelenken“.

Prof. Dr. Oliver Tobolski - Dozent DHfPG/BSA-Akademie

Prof. Dr. Oliver Tobolski im Interview mit dem Deutschlandfunk

Australische Mediziner werteten jüngst eine bereits ältere Studie erneut aus und kamen zur Schlussfolgerung, dass bei einer Kniearthrose nicht immer unbedingt eine Operation notwendig ist, sondern mit einem gezielten Krafttraining ähnliche Erfolge erzielt werden können.

Dies nahm der Radiosender Deutschlandfunk zum Anlass um bei einem Experten nachzufragen, wie er zu diesen Studienergebnissen steht. Prof Dr. Oliver Tobolski ist seinerseits Ärztlicher Direktor, Gründer und Inhaber der sportorthopädische Praxisklinik SPORTOMEDIC in Köln sowie Dozent an der Deutschen Hochschule/BSA-Akademie und kann den Ergebnissen der australischen Studie nur beipflichten. Gezieltes Muskelaufbautraining kann die Schmerzen, die durch eine Kniearthrose entstehen, lindern. Gerade für die deutschen Mediziner, die unter dem Ruf stehen, sehr schnell zu operieren, seien diese Ergebnisse sehr interessant.