DHfPG News

Sportökonomie-Studierender Oliver Haßler ist deutscher Mannschaftsmeister im Ringen

Oliver Haßler hat mit der SV Germania Weingarten den deutschen Mannschaftsmeister-Titel errungen. Für den dualen Bachelor-Studierenden der Sportökonomie ist es bereits der dritte DM-Titel im Ringen nach 2011 und 2014.

Oliver Haßler feiert die deutsche Mannschaftsmeisterschaft

Der Ringer in der Gewichtsklasse bis 98 kg griechisch-römisch war auch schon Militär-Weltmeister 2014 und entschloss sich im vergangenen Jahr für ein duales Studium in der Sportbranche. Seine betriebliche Ausbildung im Rahmen seines Studiums absolviert der 29-Jährige bei seinem früheren Verein, dem badischen Regionalligisten RG Hausen-Zell 1971.

Die Deutsche Hochschule gratuliert Oliver Haßler zur Deutschen Meisterschaft und wünscht ihm für seine nächsten sportlichen Aufgaben sowie für seinen weiteren Studienverlauf viel Erfolg!