DHfPG News

Turn- und Sportkongress mit Beteiligung der DHfPG/BSA-Akademie

Am letzten September-Wochenende werden an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken beim Turn- und Sportkongress mehr als 150 Workshops stattfinden, 65 Referenten aus Deutschland ihr Wissen zum Besten geben. Auch die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement/BSA-Akademie wird mit mehreren Vorträgen vertreten sein.

Jochen van Recum auf dem Turn - und Sportkongress

J. van Recum gibt wichtige Impulse für nachhaltige Vereinsarbeit

Am 29./30. September findet der Turn- und Sportkongress an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken statt, wo auch die Zentrale der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement sowie der BSA-Akademie angesiedelt sind. Als Referenten dabei sind unter anderem Prof. Dr. Thomas Wessinghage, der als Prorektor Hochschulentwicklung und Transfer an der DHfPG fungiert und Florian Schmidt, der als Dozent und Wissenschaftsautor an der DHfPG/BSA-Akademie tätig ist.

Ein weiterer Vortrag behandelt ein Thema, welches alle Vereinsvertreter interessieren sollte. Das Thema von Jochen van Recum, Sportökonom und Dozent an der DHfPG/BSA-Akademie, lautet: „Mitgliedergewinnung - Jeder Verein ist das Ergebnis seiner aktiven Mitglieder“. Er behandelt unter anderem die Frage, ob der Mitgliederschwund eine neue Gefahr ist oder das gleiche Problem in einer anderen Gestalt? Ein wesentlicher Faktor ist, wie sich der Verein fortschreitend mit seiner Zielgruppe entwickelt und die aktuellen Möglichkeiten der Technologien sowie Theorien der Wissenschaft nutzt. Viele Faktoren spielen eine Rolle. Der Generationenwandel in Kombination mit der Digitalisierung hat große Auswirkungen auf die Mitgliedergewinnung und -bindung.

Grundsätzlich gibt es bereits eine Vielzahl von Publikationen mit Lösungsansätzen. Ein struktureller Veränderungsprozess sowie die Erweiterung des Dienstleistungsangebots im Verein versprechen allerdings nicht automatisch Erfolg. Umdenken und die Ausschöpfung der „Besonderheiten des Sports“ sowie professionelles Markenmanagement sind die entscheidenden Lösungen. In diesem Vortrag wird aufgezeigt, welche Lösungsansätze es im Marketing für den Breitensport bereits gibt und wie deren Methoden und Instrumente wirksam in Zeiten der Digitalisierung zur Mitgliedergewinnung umgesetzt werden können.


Alle Infos zum Turn- und Sportkongress