DHfPG News

Videobotschaft: Sarah Staut

Sarah Staut, Dozentin der DHfPG, spricht beim diesjährigen Aufstiegskongress über die Thematik „Gesund Führen im digitalen Zeitalter“.

Mit der Digitalisierung gehen nicht nur Veränderungen bei Geschäftsmodellen und in der Arbeitsgestaltung einher. Künstliche Intelligenz, mobile Vernetzung, intelligente Software-Lösungen und Co. stellen auch veränderte Anforderungen an Führungskräfte. Dadurch, dass Digitalisierung vielfältiges Arbeiten ermöglicht, z. B. im Homeoffice oder multilokal in einem Café, und dass Mitarbeiter weltweit verteilt sind, wird auch das Thema Führung auf Distanz immer bedeutsamer. Daher ist es für Führungskräfte zunehmend erforderlich, sich mit neuen technischen (Kommunikations-)Tools auseinanderzusetzen, um alle Mitarbeiter erreichen und führen zu können.

Sowohl die mit der Digitalisierung verbundenen Veränderungen als auch der Umgang mit neuen Technologien können für Führungskräfte und deren Mitarbeiter Herausforderungen darstellen. Der Erwerb geeigneter Kompetenzen ist unabdingbar für einen erfolgreichen Umgang mit der Digitalisierung. Was verändert sich im Bereich Führung und auf was müssen sich Führungskräfte einstellen?

Zur Anmeldung