DHfPG News

Vom Badehaus zum eigenen Fitnessstudio

Nico Beator konnte sich durch das duale Bachelor-Studium Gesundheitsmanagement an der DHfPG den Traum vom eigenen Fitnessstudio erfüllen. Mit seinem Personal Training Studio NICO BEATOR hat er es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen auf dem Weg zu einem gesünderen Lebensstil zu unterstützen.

 

NICO BEATOR – Fitness- und Ernährungsexperte.
 Personal Training Studio NICO BEATOR
Trainingsraum

Der gebürtige Berliner wusste schon immer, dass er beruflich mal "irgendwas mit Sport" machen will. Nach dem Fachabitur entschloss er sich trotzdem dazu, erst einmal Maschinenbau zu studieren. Er musste nach einem Jahr jedoch feststellen, dass dieser Weg nicht der richtige für ihn ist.

Daraufhin schaute sich Nico Beator nach Alternativen um. Bei der Suche nach einem Studium in den Bereichen Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit ist er schließlich auf die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) aufmerksam geworden.

Für den Studiengang Bachelor of Arts Gesundheitsmanagement entschieden

„Ich habe mich vor allem für diesen Bachelor-Studiengang entscheiden, weil er interdisziplinär angelegt ist,“ erzählt Nico Beator. Der Schwerpunkt liegt in der Gesundheitswissenschaft. Daneben werden auch trainingswissenschaftliche Kompetenzen sowie ernährungsphysiologische und betriebswirtschaftliche Grundlagen vermittelt. Marketing spielt ebenso eine wichtige Rolle. Seine betriebliche Ausbildung absolvierte Nico Beator im bade:haus norderney. Hier wurde er von Beginn an ins Tagesgeschäft integriert. "Das lag vor allem daran, dass ich – anders als in anderen Studiengängen – die Theorie direkt in der Praxis anwenden konnte." Im zugehörigen Spa & Thalasso Zentrum wurde er ebenfalls überall eingesetzt – vom Empfang bis zum Saunabereich. Auch auf Messen war er regelmäßig dabei. "Es war eine sehr gute Zeit", erinnert er sich zurück.

Nach dem Abschluss zum Assistenten der Geschäftsleitung

Im Januar 2010 hat Nico Beator sein Studium erfolgreich abgeschlossen. Über eine Empfehlung konnte er nach seinem Abschluss sofort in einem Fitnessstudio in Büdingen als Assistent der Geschäftsleitung anfangen. Danach zog es ihn nach Lingen, wo er im damaligen Sportpark als Fitnesstrainer arbeitete. Nico Beator merkte jedoch schell, dass er noch etwas anderes ausprobieren möchte. So kam er schließlich zur AIDA und arbeitete als "Sporttrainer" auf dem Clubschiff. Neben Personal Training und Ernährungsberatung ging er auch mit auf die Tagesausflüge und begleitete die Kunden bei Tauchgängen, Ruder- und Kajaktouren.

Nach drei Monaten zog es ihn wieder an Land

2011 machte sich Nico Beator endlich selbstständig. Auf dem Schiff wurde ihm klar, dass er andere Menschen dabei unterstützen möchte, einen aktiven, gesunden Lebensstil zu führen. Daraufhin arbeitete er bis 2017 freiberuflich als Personaltrainer in Fitnessstudios, Vereinen, Volkshochschulen, Betrieben und Einzelkunden. "Ich bin einfach auf verschiedene Fitnessstudios zugegangen und habe mich vorgestellt. Durch mein abgeschlossenes Studium in Kombination mit der betrieblichen Ausbildung und die anschließenden Jobs hatte ich bereits viel Praxiserfahrung gesammelt." In dieser Zeit hat er auch einige Vorträge zu den Themen BGM, Stressmanagement und Ernährung gehalten.

Schließlich sein eigenes Fitnessstudio gegründet

2018 gründete der Absolvent des Bachelor of Arts Gesundheitsmanagement sein eigenes Fitnessstudio: NICO BEATOR – Fitness- und Ernährungsexperte. Das Angebotsportfolio umfasst drei Leistungsbereiche: Schmerzreduktion, Leistungssteigerung und Abnehmen. Auch in seinem eigenen Fitnessstudio steht der Mensch im Mittelpunkt. Ein Training findet daher nur unter Anleitung eines Personal Trainers im Einzel- oder Gruppencoaching statt. Um die Qualität seines Angebotes zu sichern und seinem eigenen Anspruch gerecht zu werden, hat er sich mit der DHfPG-Studierenden Mareike Schmidt entsprechende Unterstützung geholt. Sie studiert ebenfalls den B. A. Gesundheitsmanagement. Gemeinsam betreuen sie neben Privatkunden auch Unternehmen im Bereich Firmenfitness.

Im vergangenen Jahr veröffentlichte der 40-Jährige zudem sein erstes Buch mit dem Themen Ernährung, Abnehmen und Selbstfokus. Damit und mit einem Bericht über die tägliche Arbeit mit seinen Kunden war er sogar zu Gast in einem TV-Interview.