Betriebliches Gesundheitsmanagement auf dem Petersberg

Wenn sich am 7. und 8. Mai 2019 Vorstände, Geschäftsführer, Personalleiter, Personalentwickler, leitende Werks- und Betriebsärzte sowie Gesundheitsförderer in der Petersberger Akademie auf dem Petersberg bei Bonn treffen, findet zum insgesamt 16. Mal der Kongress „Health On Top“ statt.

Health On Top

Health On Top auf dem Petersberg bei Bonn

Rund 350 bis 400 Teilnehmer nutzen die Möglichkeit, sich kompakt über neueste Inhalte, Tendenzen und Strategien der Gesundheitsförderung im Hinblick auf eine effektive Personalarbeit zu informieren. Die Veranstaltung widmet sich voll und ganz dem Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement und soll Strategien, Strukturen, Tendenzen, Konzepte, innovative Ideen und Umsetzungsmaßnahmen aufzeigen. Die zweitägige Veranstaltung setzt sich aus dem Seminartag am Dienstag, dem 7. Mai, und dem Kongresstag am Mittwoch, dem 8. Mai, zusammen.

Die Teilnehmenden erwartet am ersten Veranstaltungstag eine Auswahl an halbtägigen Seminaren, die sich u. a. mit den Themen gesundheitsorientierte Betriebsgastronomie, betriebliche Suchtprävention oder analoges und digitales Gesundheitsmanagement beschäftigt. Der Kongresstag bietet dem Publikum ebenfalls ein abwechslungsreiches Programm, diesmal bestehend aus Plenumsvorträgen, wie der von Oliver Walle, Dozent an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, der im Zuge dieser Veranstaltung den Vortrag „Wann ist BGM erfolgreich? Eine kritische Betrachtung der Studienlage“ halten wird.

Anmeldung und weitere Informationen