Auf einen Blick

Für Interessenten

Für Unternehmen

Lehrveranstaltungen - Präsenzphasen an den Studienzentren und/oder digitale Angebote!

Präsenzphasen an den Studienzentren: Die Studierenden werden eine Woche vor einer Präsenzphase für den Besuch vor Ort eingeladen, da grundsätzlich in allen Studienzentren Präsenzunterricht erlaubt ist (Berlin und Zürich eingeschränkt), wenn der Inzidenzwert unter 165 liegt (in Deutschland). Das neue Bevölkerungsschutzgesetz gibt für Deutschland vor, dass nach einer dreitägigen Inzidenz von über 165 der Präsenzunterricht eingestellt werden muss. Sobald innerhalb einer Woche absehbar ist, dass in der kommenden Woche die Inzidenzzahlen hoch sind, wird die Vor-Ort-Veranstaltung kurzfristig abgesagt. Präsenzveranstaltungen dürfen wieder einsetzen, wenn es an fünf aufeinander folgenden Werktagen die Sieben-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 165 wieder unterschreitet. 
Mund-Nasen-Schutz: Bitte mitbringen! Ein Mund-Nasen-Schutz ist verpflichtend nach den Vorgaben zu tragen, die im jeweiligen Studienzentrum mitgeteilt werden. In München und Berlin besteht eine FFP2-Maskenpflicht!
Corona-Test: In Berlin gilt als Zugangsvoraussetzung zur Teilnahme an den Präsenzphasen in dem Studienzentrum der Nachweis eines negativen Testergebnisses, welches nicht älter als 24 Stunden sein darf. Allen Studierenden, die die Präsenzphase an den Studienzentren besuchen, wird eine freiwillige Testung empfohlen. 
Zusätzlich und unabhängig von den Präsenzphasen in den Studienzentren können vielfältige digitale Angebote wahrgenommen werden: Livestream-Präsenzphasen, Live-Sprechstunden zur Vorbereitung von Prüfungsleistungen, digitale Unterrichtsphasen und Lerneinheiten. Ab Januar 2021 werden für alle terminierten Präsenzphasen des kommenden halben Jahres auch digitale Formate angeboten. Studierende werden rechtzeitig eingeladen, um teilzunehmen. Während dieser Veranstaltungen können Studierende Fragen stellen, die direkt im Chat oder persönlich von den Dozenten oder dem Backup-Team beantwortet werden. Die Anwesenheitspflicht bleibt bis 30. Juni 2021 weiterhin ausgesetzt.
Wichtiger Hinweis: Geforderte digitale Prüfungsleistungen von bereits absolvierten Präsenzphasen sind wie gewohnt fristgerecht über ILIAS einzureichen bzw. zu bearbeiten. 
Melden Sie sich bitte unter Tel. +49 681 6855 150 oder per E-Mail unter info@dhfpg-bsa.de, wenn Sie Fragen haben.

Studieren im Zukunftsmarkt

Alle Meldungen

Newsroom

Digitale KarrieremessenTop-News

Digitale Karrieremessen

Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) nimmt im Frühjahr an...

Weiterlesen

Online-Seminar zum Thema Hygiene

Online-Seminar zum Thema Hygiene

Der DSSV veranstaltet am Donnerstag, den 20. Mai, ein kostenfreies Online-Seminar rund um das Thema...

Weiterlesen

Fragen + Antworten

Für welchen Markt qualifiziert das Studium?

Was sind die Unterschiede zwischen Bachelor und Master?

Wie funktioniert das Studiensystem?

Wie läuft das Studium ab?

Was braucht man zur Anmeldung?

Social Media

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen!

Kurze Wege