Master Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Master: Für Unternehmen - Auf einen Blick

Alle wichtigen Informationen für Unternehmen, die einen Studierenden im Master-Studium qualifizieren möchten, finden Sie hier kompakt auf einer Seite.

Vorteile für Ihr Unternehmen

Viele Partnerunternehmen der DHfPG, darunter Fitnessanlagen, Präventionseinrichtungen, Apotheken, Arztpraxen, Kliniken, Vereine und viele andere, schätzen die Vorteile, die ein Master-Studium an der DHfPG bietet. Die Betriebe profitieren nicht nur von einer wertvollen Arbeitskraft, sondern auch von der unternehmensspezifischen Umsetzung wissenschaftlicher Studieninhalte durch die Studierenden und deren Mitwirkung im täglichen operativen Geschäft.

Immer mehr Unternehmen und Einrichtungen sehen die unternehmensspezifische Qualifikation von Nachwuchskräften und bewährten Mitarbeitern als eine strategische Aufgabe, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken sowie Wachstums- und Produktivitätszuwächse zu erzielen. Sie profitieren von vielen Vorteilen, die ein Master-Studium mit sich bringt:

  • Kurzfristig: Sie gewinnen oder fördern einen wertvollen Mitarbeiter, der aktiv im Betrieb mitarbeiten und Verantwortung übernehmen kann.
  • Mittel- und langfristig: Sie gewinnen einen Wettbewerbsvorteil durch gut ausgebildetes Personal, das aktiv an der Optimierung der Angebotsqualität und der Kundenorientierung mitarbeitet und die professionelle Betreuung der Kunden gewährleistet.

Das Master-Studium kombiniert ein Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen an der DHfPG und kann daher berufsbegleitend absolviert werden.

Das können Master-Studierende:
  • Eigene Konzepte auf Basis von weit reichendem Wissen in mehreren Spezialgebieten entwickeln
  • Besonderheiten, Grenzen, Terminologien und Lehrmeinungen definieren und interpretieren sowie sich neues Wissen und Können selbstständig aneignen
  • Wissenschaftliche Erkenntnisse operativ im Unternehmen umsetzen
  • Durch kritisches Verständnis der wichtigsten Theorien, Prinzipien und Methoden selbstständig Wissen anwenden und vertiefen
  • Relevante Informationen im Fachgebiet sammeln, bewerten und interpretieren und das vorhandene Wissen auf die spezifischen Anforderungen des Unternehmens übertragen
  • Problemlösungen generieren
  • Strategische Verantwortung für ein Team übernehmen
Studierende – eine Investition, die sich sofort rechnet

Durch ihre breit gefächerten Kompetenzen in Bewegung, Ernährung, Entspannung/ Stressmanagement und Management sind die Studierenden in unterschiedlichen Bereichen einsetzbar. Sie können neue Programme und Angebote wie z. B. spezifische Zielgruppenprogramme etablieren und damit neue Kundengruppen gewinnen. Unternehmen, die Studierende einer staatlich anerkannten Hochschule qualifizieren, profitieren zusätzlich von einem Imagegewinn.

Betreuung bei Prüfungsleistungen

Im Laufe des Studiums werden die Studierenden durch verschiedene Prüfungsleistungen an das Thema des wissenschaftlichen Arbeitens herangeführt und dabei durch die Hochschule intensiv betreut. Diese Prüfungsleistungen, die im Rahmen von Fernstudium und Präsenzphasen durch die Dozenten der Hochschule begleitet werden, sichern den Ausbildungsbetrieben einen Theorie-Praxis-Transfer auf hohem Niveau. Hier können die Studierenden betriebsspezifische Themen bearbeiten sowie Angebote und Dienstleistungen entwickeln bzw. optimieren.

E-Campus und Informationen für Betriebe: ILIAS
  • Betriebe können über das Learning-Management-System ILIAS Informationen erhalten und austauschen
  • Einblick in die Ergebnisdokumentation ihrer Studierenden nehmen: Hier sind alle Präsenzphasentermine bis zum Studienende vermerkt
  • Unter „Prüfungen“ sind exemplarische Themen für Abschlussarbeiten verfügbar, die für Unternehmen sehr interessant sein können
  • In Online-Newslettern informiert die DHfPG zusätzlich über Neuigkeiten
Termine Präsenzphasen

Sowohl beim Bachelor- als auch beim Master-Studium an der DHfPG finden in regelmäßigen Abständen Präsenzphasen an den Studienzentren in Deutschland (bundesweit), Österreich oder der Schweiz statt. Diese Termine sind bereits langfristig festgelegt und sorgen damit für eine Planungssicherheit bei den Studierenden und den Ausbildungsbetrieben der Bachelor-Studierenden.
> Weiterführende Infos: Illias E-Campus > Präsenzphasentermine

Investitionen für das Unternehmen

Die Investitionen für ein Master-Studium belaufen sich in der Regel auf die Studiengebühren der DHfPG – je nach Vereinbarung mit Ihrem Studierenden oder Mitarbeiter. Informieren Sie sich auch über Fördermöglichkeiten.

Studiengebühren

In der Regel übernehmen Sie als Unternehmen die als Betriebsausgaben steuerlich absetzbaren Studiengebühren von 390,- Euro/Monat. Diese werden von der Hochschule direkt beim Unternehmen eingezogen.

Fördermöglichkeiten

Die Studiengänge der Hochschule können durch BAföG gefördert werden. Bis zum 25. Lebensjahr besteht für Ihre Studierenden ein Anspruch auf Kindergeld. Für weitere Fragen zu Fördermöglichkeiten steht Ihnen das Studiensekretariat zur Verfügung.

Studierende finden

Die Auswahl der Studierenden liegt beim Betrieb. Als Unternehmen wählen Sie die für Ihren Betrieb geeigneten Bewerber aus. Die Erfahrung zeigt: Wenn die Studierenden sorgfältig ausgesucht werden, profitiert das Unternehmen sehr früh und stark von der Mitarbeit des Studierenden sowie dem Transfer der Studieninhalte in den Betrieb.

Tipps zur Suche von Studierenden:
  • Kostenlose Jobbörse unter www.aufstiegsjobs.de
    Hier können Sie eine kostenlose Stellenanzeige unter „Arbeitgeber“ aufgeben. Alle interessierten Studierenden werden von der Hochschule auf die Jobbörse verwiesen und haben damit Zugriff auf Ihr Angebot. In der Rubrik „Stellensuche“ finden Sie die Profile von Studieninteressenten, können nach geeigneten Bewerbern suchen und diese direkt kontaktieren.
  • Interne Vergabe
    Oft werden freie Studienplätze intern kommuniziert, z. B. durch Gespräche mit Mitarbeitern und Kunden, Aushang von Plakaten, Veröffentlichung von Artikeln in Studiozeitschriften oder durch Hinweise in Newslettern.
  • Regional informieren
    Nutzen Sie Informationsveranstaltungen oder Aushänge sowie Anzeigen und PR-Artikel in der lokalen Presse.
Auswahl des Studienganges

Eine weitere Frage, die viele Betriebe beschäftigt: Welcher Studiengang passt am besten zu uns? Diese Frage ist sicher nur individuell je nach den spezifischen Anforderungen des Betriebes zu beantworten.

Sie haben dabei jedoch einen großen Vorteil: Die Master-Studiengänge der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement sind auf Leitungsfunktionen im Bereich Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit ausgerichtet und kombinieren die Themen Training, Ernährung, Entspannung/Stressmanagement und Management.

Die Unterscheidung der Studiengänge liegt in der Gewichtung der einzelnen Fachbereiche. Dadurch wird eine Auswahl passend auf die spezifischen Anforderungen des Betriebes möglich. Durch die Vielseitigkeit der Studiengänge sind die Studierenden auch in der Lage, sich bei wechselnden Anforderungen schnell vertiefend in unterschiedliche Fachbereiche einzuarbeiten.

Die Anmeldung an der DHfPG

Wenn Sie den geeigneten Studierenden für Ihr Unternehmen gefunden haben oder einen Mitarbeiter weiterqualifizieren möchten, können Sie gemeinsam die Anmeldung bei der DHfPG vornehmen.
> Weiterführende Infos: Das Studium > Anmeldung

Bewährte Mitarbeiter weiterbilden

Neben der Neueinstellung von Studierenden können Sie auch bewährte Mitarbeiter durch ein Master-Studium berufsbegleitend weiterqualifizieren und damit an das Unternehmen binden. Ein Studium ist auch für den Inhaber eines Betriebes und für Personen, die auf freiberuflicher Basis beschäftigt sind, möglich.

Das Master-Studium baut auf einen ersten Studienabschluss (z. B. Bachelor oder Diplom) auf. Für einen MBA-Studiengang ist zusätzlich qualifizierte berufspraktische Erfahrung von i. d. R. nicht unter 1 Jahr erforderlich.

Bieten Sie so bewährten Mitarbeitern eine attraktive Perspektive, denn motivierte Mitarbeiter bleiben dem Unternehmen erhalten!

So gehen Sie vor

Sie haben sich dafür entschieden, einen Studierenden in Ihrem Unternehmen einzustellen?
Welche Schritte dafür notwendig sind, erfahren Sie hier:

  1. Information
    • Alle wichtigen Informationen zum Studium finden Sie auf dieser Website
    • Was sagen Unternehmen, die schon Studierende ausbilden? Porträts von Betrieben finden Sie im Internet unter „Betriebe/Stimmen zur Hochschule"
  2. Kontakt mit der Hochschule
    • Wenn Sie Interesse haben, in Ihrem Unternehmen einen Master-Studierenden zu qualifizieren, wenden Sie sich zuerst ganz unverbindlich an die Spezialisten des Studiensekretariats. Sie helfen gerne und können hilfreiche Tipps geben.
  3. Suche eines Studierenden
    • Die kostenfreie Jobbörse finden Sie unter www.aufstiegsjobs.de.
    • Kommunizieren Sie die Stellenausschreibung innerhalb Ihres Betriebes, in der regionalen Presse etc.
  4. Auswahl und Einstellung
    • Legen Sie Wert auf die Auswahl des „richtigen“ Studierenden. Je besser der Studierende zu Ihrem Betrieb passt, desto mehr profitieren Sie vom Master-Studium.
  5. Anmeldung bei der Hochschule
  6. Unterstützung
    • Sollten Sie Fragen rund um das Studium haben, so können Sie das Studiensekretariat unter Tel. +49 681-6855 150 sowie info(at)dhfpg.de kontaktieren.