DHfPG News

Sein eigener Chef statt Mitarbeiter in der Produktion

Ali-Metin Olgun war schon immer sportlich und machte seine Leidenschaft schließlich zum Beruf. Der 29-Jährige studierte Sportökonomie an der DHfPG und machte sich bereits während des Studiums mit seinem eigenen EMS-Studio selbstständig.

 

Sein eigener Chef statt Mitarbeiter in der Produktion

"Mir war nicht direkt klar, was ich später beruflich machen will. Nach meinem Realschulabschluss wollte ich eigentlich eine Ausbildung machen, aber habe nichts gefunden, was wirklich zu mir gepasst hätte." Daraufhin trat der Heilbronner eine Stelle in der Produktion an. "Aber ich habe gemerkt, dass das nicht das Richtige ist. Nach einem Jahr in der Produktion habe ich dann mein Fachabitur nachgeholt und mich erneut umgeschaut." Fündig wurde er schließlich auf der Website der Agentur für Arbeit. "Da war eine Stelle für ein duales Studium bei einem EMS-Studio in Heilbronn ausgeschrieben. Darauf habe ich mich gleich beworben und es hat auch direkt geklappt!"

"Ich habe mich auch bewusst für ein duales Studium entschieden"

Ali-Metin Olgun entschied sich für den dualen Bachelor-Studiengang Sportökonomie. "Die Studieninhalte haben mich direkt angesprochen, vor allem die Verknüpfung von Wirtschafts- und Trainingswissenschaften. Ich habe mich auch bewusst für ein duales Studium entschieden und nach einem geeigneten Studiengang gesucht, da man in den dreieinhalb Jahren bereits Berufserfahrung sammelt."

Bei der Entscheidung für den Studiengang Sportökonomie spielte auch sein ehemaliges Hobby eine große Rolle. "Ich habe selbst Fußball gespielt und dachte mir vor dem Studium, dass ich später eventuell einmal in einem Fußballverein arbeiten möchte. Während des Studiums habe ich dann gemerkt, dass ich mich doch lieber selbstständig machen möchte - und das hat ja zum Glück geklappt!" Noch während des Studiums wagte der Heilbronner den Schritt in die Selbstständigkeit. Dabei haben ihm insbesondere die Module Betriebswirtschaftslehre und Marketing geholfen. "Dadurch konnte ich alles, was wir während des Studiums gelernt haben, direkt selbst anwenden. Beispielsweise bei der Standortsuche: Zu den Studieninhalten gehört u. a. die Standortanalyse – das hat mir bei der Suche nach einer geeigneten Location sehr geholfen."

Seit 2017 eigenes EMS-Studio

Der 29-Jährige ist inzwischen seit 2017 mit seinem EMS-Studio Libawo.Fitbase selbstständig und sucht aktuell einen dual Studierenden. "Während des Studiums fand ich es immer sehr hilfreich, mich mit den Dozentinnen und Dozenten zu unterhalten, da sie über Fachwissen verfügen und viele Tipps geben können." Für die Zukunft will sich Ali-Metin Olgun noch im Bereich Mentale Gesundheit weiterbilden. Wir wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg!