Auf einen Blick

Für Interessenten

Für Unternehmen

Lehrveranstaltungen - Präsenzphasen an den Studienzentren und/oder digitale Angebote!

Präsenzphasen an den Studienzentren: Die Studierenden werden eine Woche vor einer Präsenzphase für den Besuch vor Ort eingeladen, da grundsätzlich in allen Studienzentren laut der behördlichen Vorgaben Präsenzunterricht (mit wenigen Einschränkungen) erlaubt ist, wenn der Inzidenzwert unter 165 liegt (in Deutschland). Sobald innerhalb einer Woche absehbar ist, dass in der kommenden Woche entweder die Inzidenzzahlen zu hoch sind, eine Testpflicht verlangt wird oder sich andere Vorgaben ändern, kann die Vor-Ort-Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden bzw. erhalten die Studierenden nötige Informationen, was für die Vor-Ort-Veranstaltung zu berücksichtigen und einzuhalten ist.
Mund-Nasen-Schutz: Bitte mitbringen! Ein behördlich vorgegebener Mund-Nasen-Schutz (Medizinische Gesichtsmaske oder FFP2-Maske) ist verpflichtend nach den Vorgaben zu tragen, die in dem jeweiligen Studienzentrum mitgeteilt werden.
Corona-Test: In verschiedenen Studienzentren gibt es die behördliche Vorgabe des Nachweises eines negativen Testergebnisses als Zugangsvoraussetzung zur Teilnahme an den Präsenzphasen, welches nicht älter als 24 Stunden sein darf. Allen Studierenden, die die Präsenzphasen an den Studienzentren besuchen, wird eine freiwillige Testung empfohlen. Da sich die Vorgaben teils wöchentlich ändern, werden die Studierenden, die sich für die Präsenzphase in einem Studienzentrum angemeldet haben, zusätzlich über die Testpflicht informiert.
Zukünftig können die Studierenden aus einem vielfältigen Angebot an Lehrveranstaltungen wählen: Präsenzphasen an den Studienzentren, Livestream-Präsenzphasen, die Aufzeichnungen der Livestream-Präsenzphasen, Live-Sprechstunden zur Vorbereitung von Prüfungsleistungen, die Aufzeichnungen der Live-Sprechstunden, digitale Unterrichtsphasen, Lernmodule und weitere digitale Angebote. Die Präsenzphasen eines Studienmoduls können vor Ort an den Studienzentren und/oder digital absolviert werden. Die Studierenden werden rechtzeitig gebeten, sich zu entscheiden, wie sie die nächste Präsenzphase absolvieren möchten, so dass der individuelle Studienverlauf die Bedürfnisse der Studierenden und der Unternehmen von Bachelor-Studiengängen berücksichtigt. Zusätzlich können die Studierenden wählen, ob sich der Prüfungstermin eines Studienmoduls an dem Termin der Präsenzphase in der Ergebnisdokumentation orientiert oder durch eine Umbuchung an einem Termin einer Livestream-Präsenzphase. Es wird zukünftig keine Anwesenheitspflicht mehr geben.  
Melden Sie sich bitte unter Tel. +49 681 6855 150 oder per E-Mail unter info@dhfpg-bsa.de, wenn Sie Fragen haben.

Studieren im Zukunftsmarkt

Im Podcast alles über ein Studium an der DHfPG erfahren

Alle Meldungen

Newsroom

An der DHfPG/BSA-Akademie arbeitenTop-News

An der DHfPG/BSA-Akademie arbeiten

Verstärke unser Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Saarbrücken!

 

Weiterlesen

Digitale Infoveranstaltungen der DHfPGTop-News

Digitale Infoveranstaltungen der DHfPG

Ob Bachelor, Master oder Graduiertenprogramm – Wer sich für eine Karriere in der Zukunftsbranche...

Weiterlesen

Fragen + Antworten

Für welchen Markt qualifiziert das Studium?

Was sind die Unterschiede zwischen Bachelor und Master?

Wie funktioniert das Studiensystem?

Wie läuft das Studium ab?

Was braucht man zur Anmeldung?

Social Media

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen!

Kurze Wege