DHfPG News

Erfolgsgeschichten Studierende/Absolventen

DHfPG-Student Dennis Hans mit Alexander Thewes
Als Verwaltungstalent zur „rechten Hand“ des Geschäftsführers

Für die Physiotherapie & Reha-Med Alexander Thewes im saarländischen Schmelz ist der angehende Sportökonom, Dennis Hans, mehr als nur ein dualer Bachelor-Studierender. Der 27-Jährige ist für die gesamten Verwaltungsaufgaben im Unternehmen verantwortlich und entlastet den Geschäftsführer enorm, der sich dadurch wieder auf sein Kerngeschäft, die Physiotherapie, konzentrieren kann.

Weiterlesen

Athletiktrainer Bastian Wolff
Nach dem Bachelor-Abschluss zum Athletiktrainer der HEROES OF TOMORROW

Ein Abschluss des „Bachelor of Arts“ Fitnesstraining sowie eine Mischung aus Glück und dem Spaß daran, neue Leute kennenzulernen – diese Faktoren führten dazu, dass Bastian Wolff seinen Traumjob als Athletiktrainer des Basketball-Bundesligisten und Champions League-Teilnehmers, medi Bayreuth, gefunden hat. Mit den „HEROES OF TOMORROW“, wie die Mannschaft genannt wird, geht der gebürtige Cuxhavener bereits in seine dritte Saison.

 

Weiterlesen

Bachelor-Absolvent: Moritz Böse
Mit Leidenschaft zur erfolgreichen Existenzgründung nach dem Bachelor-Abschluss

Moritz Böse stieg schon während seines dualen Bachelor-Studiums „Fitnesstraining“ an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) zum Studioleiter einer Bodystreet-Filiale in Saarbrücken auf. Nach seinem Abschluss fühlte er sich bereit den nächsten Schritt zu gehen und eröffnete seine „Personal Training Lounge“.

Weiterlesen

Natascha Hartl beim Hyrox-Event in Oberhausen
Eine Berufskarriere quer durch die facettenreiche Gesundheitsbranche

Ob im Betriebliches Gesundheitsmanagement, in einer Physio- und Ergotherapie-Praxis, in der stationären Rehabilitation oder freiberuflich in der Prävention am Kindergarten hin bis zum Seniorenheim – Natascha Hartl hat mit 31 Jahren bereits einen beruflichen Werdegang vorzuweisen, der viele verschiedene Bereiche der vielfältigen Fitness- und Gesundheitsbranche abdeckt und welchen die meisten Arbeitnehmer bis zur Rente nicht erreichen. Die Basis dafür legte sie mit ihrem dualen Bachelor-Studium...

Weiterlesen

MBA-Studium als Startschuss in die Selbstständigkeit

Der Fitnessökonom Sven Herdemerten geht zielstrebig seinen Weg in der Zukunftsbranche Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit. Bereits während des Bachelor-Studiums hat er sein Aufgabengebiet von der Rezeption zum Trainingsexperten ausgebaut. Im Anschluss startete er als Allrounder im Studio durch und bekam kurze Zeit später die Chance, sich als stellvertretender Studioleiter zu beweisen. Mit dem MBA-Studium machte der Fitnessenthusiast seinen nächsten Karriereschritt, der zur Gründung seines...

Weiterlesen

Markus Träger ist Absovlent der DHfPG
Als Fitnessökonom erfolgreich in der Finanzberatung durchgestartet

Markus Treger hat bereits während seines dualen Bachelor-Studiums der Fachrichtung Fitnessökonomie an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement Banker, Versicherungs- und Unternehmensberater trainiert. Er absolvierte seine betriebliche Ausbildung im Rahmen des Studiums bei der Kieser Training AG in München und wusste damals noch nicht, dass er nur wenige Jahre später wie seine damaligen Kunden, selbst erfolgreich in der Finanzberatung Fuß fassen wird.

Weiterlesen

Franziska Hulitz bei Schuhvorstellung des neuen Nike-Schuhs
„Bei Nike arbeite ich mit Produkten, die ich selbst liebe“

Franziska Hulitz hat sich ihren Berufswunsch noch während ihres Master-Studiums erfüllt. Zunächst „nur“ als Verkaufsunterstützung für drei Monate beworben, hat sie beim weltweit führenden Sportartikelhersteller Nike auf sich aufmerksam gemacht und jüngst eine attraktive Stelle im Sales-Bereich in der neuen Deutschland-Zentrale in Berlin angetreten.

Weiterlesen

Videoananalyst bei den Wölfen: Sascha Simon
Ein Fitnessökonom als Videoanalyst beim VfL Wolfsburg

Sascha Simon ist Fußballer durch und durch. Selbst ein großes Talent, analysiert er heute die Spiele der U23 des VfL Wolfsburg. Gerade bei der Individualanalyse der einzelnen Spieler profitiert der 25-Jährige von seinen Kenntnissen der Trainingslehre, die er während des dualen Bachelor-Studiums der Fitnessökonomie erlangt hat. Der Verein setzt auf den gebürtigen Saarbrücker und hat seinen Vertrag nach dem Studienabschluss bis 2020 verlängert.

Weiterlesen

Während des MBA-Studiums in die Selbstständigkeit

Nina Roeser (31) hat einen Werdegang, der genauso außergewöhnlich wie vorbildlich ist. Die gelernte Sport- und Fitnesskauffrau absolvierte nach Ihrer Ausbildung ein duales Studium der Fitnessökonomie und schloss ein MBA-Studium an. Noch während des Master-Studiums ging sie den Weg in die Selbstständigkeit.

Weiterlesen

Hauptgeschäftsführerin Sabine Schenke
Von der Minijobberin zur Geschäftsführerin im Breitensportverein

Der TuS Ahrweiler ist ein Mehrspartenverein für die ganze Familie im Norden von Rheinland-Pfalz. Das Ehrenamt spielt eine wichtige Rolle in der Vereinsphilosophie. Doch die Vereinsarbeit wird immer vielschichtiger und komplexer und so entschied sich der hauptamtliche Geschäftsführer vor etwa vier Jahren mit Sabine Schenke eine duale Bachelor-Studierende der Sportökonomie einzustellen. Diese arbeitete zuvor schon ehrenamtlich und auf Minijob-Basis beim Verein und wagte mit knapp 46 Jahren noch...

Weiterlesen