DHfPG News
Filter zurücksetzen

Downloads

Bitte nutzen Sie zur Suche der Downloads die Suchleiste oben rechts. Dort finden Sie ebenfalls einen Filter, über den Sie die Downloads vorsortieren können. Dadurch finden Sie leichter die von Ihnen gesuchten Dateien.

Bitte bei den Formularen beachten: Bei der Verwendung von manchen Browser-Versionen kann es zu Problemen beim digitalen Ausfüllen der Formulare kommen. Öffnen Sie die Datei dann bitte außerhalb Ihres Browsers oder speichern Sie das Dokument vor der Bearbeitung auf Ihrem Rechner ab.

Downloads

Anerkannte Bewegungsberufe

Hier finden Sie eine Auswahl an "Anerkannten Bewegungsberufe" als PDF-Dateien:

Anfahrten/Unterkünfte

Anmeldeunterlagen

Beispiel Studienmaterial

Betrieb. Ausbildungspläne

Englische Dokumente

Grundordnung

Hier finden Sie die Grundordnung der DHfPG, die die Binnenstrunktur der Hochschule regelt:

Infounterlagen

Pressebilder

Die Pressebilder dürfen für redaktionelle Zwecke frei verwendet werden, sofern dabei der Bezug zur DHfPG zweifelsfrei hergestellt wird:

  • "Bachelor of Arts" Ernährungsberatung

    Der Studiengang qualifiziert zum Ernährungsspezialisten, der gesundheitsförderndes Ernährungsverhalten wissenschaftlich fundiert vermittelt und dieses durch Bewegungsprogramme und psychologische Strategien dauerhaft stabilisiert.

  • "Bachelor of Arts" Fitnessökonomie

    Der Studiengang qualifiziert zur Führungskraft, die Fitness- und Freizeitunternehmen auf strategischer und operativer Ebene kaufmännisch leitet, für die Mitarbeiterführung sowie für die Konzeption und die Umsetzung der Fitnessprogramme zuständig ist.

  • "Bachelor of Arts" Fitnesstraining

    Der Studiengang qualifiziert zur Führungskraft in Fitness- und Freizeitunternehmen, die Individual- und Gruppentrainingsangebote entwickelt und umsetzt sowie für die Mitarbeiterführung in diesen Bereichen zuständig ist.

  • "Bachelor of Arts" Gesundheitsmanagement

    Der Studiengang qualifiziert zum Präventionsspezialisten, der Konzepte für gesundheitsfördernde Verhaltensweisen aus den Handlungsfeldern Bewegung, Ernährung und Entspannung/Stressmanagement plant, koordiniert und umsetzt.

  • "Bachelor of Arts" Sportökonomie

    Der Studiengang qualifiziert durch wichtige Kompetenzen z. B. in Ökonomie, Sportmarketing, Sportstätten- und Eventmanagement für Führungsaufgaben bei Vereinen, Verbänden, Agenturen, Sportartikelherstellern sowie Fitness- und Freizeitunternehmen.

  • "Master of Arts" Prävention und Gesundheitsmanagement

    Der Studiengang ist direkt im Anschluss an ein Bachelor-/Diplom-Studium möglich und qualifiziert durch wählbare Studienschwerpunkte zum vielseitig einsetzbaren Präventionsexperten, der strategische Führungsaufgaben übernimmt und Konzepte sowie Strategien der Gesundheitsförderung plant, umsetzt, koordiniert und evaluiert.

  • "Master of Arts" Sportökonomie

    Der Studiengang vermittelt und vernetzt strategische und sportökonomische Kompetenzen für vielseitig einsetzbare Experten in der Sportbranche. Sie übernehmen strategische Führungs-, Fach- und Projektaufgaben und planen, entwickeln, realisieren und evaluieren Angebote, Konzepte und Strategien für Profit- und Nonprofit-Organisationen der Sportbranche.

  • Bachelor: Erstes berufsqualifizierendes Studium

    Die Studierenden sind im Unternehmen angestellt und erhalten eine Vergütung auf Basis eines Azubigehaltes. Durch den hohen Anteil an betrieblicher Ausbildung können die Studierenden die Studieninhalte direkt in die Praxis übertragen.

  • Duales Bachelor-Studium

    Bei den dualen Bachelor-Studiengängen ist zusätzlich zum Studium an der Hochschule ein Ausbildungsplatz in einem Unternehmen fester Bestandteil des Studiums. In den dualen Bachelor-Studiengängen sind die Studierenden im Unternehmen angestellt und erhalten eine Vergütung auf der Basis eines Azubigehaltes.

  • MBA Sport-/Gesundheitsmanagement

    MBA-Studiengang der gemeinsam von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement und der Universität des Saarlandes angeboten wird. Die Studierenden erwerben Fach- und Führungskompetenzen für das gehobene Management. Damit eignet sich der Studiengang in besonderem Maße für Absolventen von Bachelor-/Diplom- bzw. Magister-Studiengängen ohne betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt, die sich mit grundlegenden Managementkenntnissen für Leitungsaufgaben im gehobenen Management empfehlen wollen.

  • Staatlich anerkannte Hochschule

    Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement ist eine akkreditierte private Hochschule mit Spezialisierung auf duale Bachelor- und Master-Studiengänge in den Bereichen Fitnessökonomie, Sportökonomie, Gesund heitsmanagement, Fitnesstraining und Ernährungsberatung sowie Prävention und Gesundheitsmanagement.

Studieninhalte Bachelor

Studieninhalte Master

Hier finden Sie die verschiedenen Studieninhalte aus den Master-Studiengängen der DHfPG: